Kandidatur

FDP Porta Westfalica nominierte kürzlich die Wahlkreiskandidaten. 

Kreistagskandidatur

Portaner Kandidaten für den Kreistag wurden kürzlich auf dem FDP Kreisparteitag mit großer Mehrheit gewählt. Es treten an für den:

Kreiswahlbezirk 9 (Neesen, Lerbeck, Nammen, Wülpke, Kleinenbremen): Laurent Gauthier

Kreiswahlbezirk 10 (Hausberge, Holtrup, Vennebeck, Costedt, Holzhausen): Susanne Engelking

Kreiswahlbezirk 11: (Eisbergen, Veltheim, Lohfeld, Möllbergen): Reinhold Kölling

FDP Stadtverband Porta Westfalica

www.fdp-porta.de

Band IV der Ortschronik Veltheim

Die letzten Woche konnte ich intensiv an der Fertigstellung des IV Bandes der Veltheimer Chronik arbeiten und es geht dem Ende zu. Das Buch Manuskript ist nahezu fertig, geht nun alsbald ins Lektorat und dann zur Druckerei. Im September soll es dann zu kaufen sein. Es wird auch eine ebook-Version geben. Auf rund 350 Seiten habe ich Geschichte (n) über Veltheim aufgeschrieben, die in den ersten drei Bänden noch keinen Platz fanden. Über 100 historische Fotos aus Veltheim an der Weser zeigen, wie es früher bei uns war. Und so ist zu lesen über das Vereinswesen, die Veltheimer Bräuche, die Kirchengemeinden und über die Veltheimer Mühlen, die früher eine große Rolle spielten. Die Weser als Fluss unserer Heimat, eine Zeittafel und viele kleine Geschichten von früheren Geschehnissen werden sicher auch zum Schmunzeln anregen. 

Band IV der Ortschronik Veltheim

Das Leben in Veltheim an der Weser ist heute ruhig und still. Die derzeitige Situation, in der wir uns befinden, ist neu. Ein solches Veranstaltungsverbot, wie es gestern vom Bürgermeister und der Verwaltung ausgesprochen wurde, hat es noch nicht gegeben. Es gilt zunächst bis zum 30.4.2020, siehe dazu die gestrige Meldung auf dieser Seite. Für mich, dem Ortsheimatpfleger, geben die ausfallenden Sitzungen, Sportveranstaltungen und sonstigen Termine gute Gelegenheit, an dem vierten Band der Veltheimer Chronik zu arbeiten. Dieser Band geht nämlich nach einer langen Bearbeitungszeit seiner Fertigstellung entgegen und kann dann hoffentlich zum Ende des Jahres vorgestellt und erworben werden.

„Veltheimer Geschichte (n)“ heißt der Arbeitstitel und beinhaltet das, was bislang in den ersten drei Bänden der Chronikreihe nicht erfasst werden konnte.

So wird in diesem vierten Band zu lesen sein über das Vereinswesen und Brauchtum (Erntefeste, Kranzreiten u.v.m.), über Vereine, die es schon nicht mehr gibt. Aber auch über die jetzt noch aktiven Vereine. Über die Weser, den Fluss unserer Heimat, über die Veltheimer Mühlen, über Veltheimer Allerlei und Begebenheiten.   

Handball Bundesliga

Das gestrige Spiel GWD Minden - THW Kiel war ein gutes und spannendes Bundesligaspiel. GWD dominierte die 1. Halbzeit und führte verdient mit einem Tor. Nach der Pause hatte der Angriff zunächst Ladehemmungen und Kiel spielte ihre Klasse aus und zog an GWD vorbei. Der Spitzentreiter vom THW Kiel gewann das sehenswerte Spiel dann auch am Ende souverän. Die Stimmung in der Kreissporthalle Lübbecke war überragend. 

Besuch der Firma Gehe

Interessanter Firmenbesuch mit anschließender Diskussion über das deutsche Gesundheitswesen beim Pharma-Großhandel in Porta Westfalica, zusammen mit der FDP-Fraktion und dem MdB Frank Schäffler 

Veltheim ist nicht nur Veltheim

Veltheim ist nicht nur „Veltheim“ - Eine Betrachtung 
 
Orte namens „Veltheim“ gibt es derzeit fünf in der Welt – zumindest nach den derzeitigen Erkenntnissen und Recherchen. Alle fünf Veltheims liegen in Europa, drei in Deutschland und zwei in der Schweiz. In 2007 haben diese fünf Veltheims eine Partnerschaft begründet.
Eine ausführliche Darstellung der Zusammenhänge und der Geschichten dieser Veltheims auf der Veltheim-Seite:
 
www.veltheim-weser.de/Historisches

Schandfleck für unser Ortsbild

"Leider ist dieser Bereich derzeit ein Schandfleck für unser Ortsbild", so werde ich in der heutigen Tageszeitung "MT" zitiert, Und leider ist auch so! Die Tageszeitung beschäftigt sich heute mit der nochmaligen Verschiebung des Baubeginns zum Lückenschluss "Ravensberger Straße" in Veltheim. Seit 1978 ist dieses Projekt nun in der Planung und mehrfach schon ist der Baubeginn von Straßen NRW dort angekündigt. Jetzt soll es nochmals um mindestens ein Jahr verschoben werden. Das trifft bei mir auf völliges Unverständnis. Es wird keine Passstraße gebaut, auch kein Tunnel, sondern 800 Meter Straßeverbindung. Das darf nicht 40 Jahre dauern! Das ganze Prozedere zeichnet ein schlechtes Bild der Landesbehörde "Straßen.NRW", die ja nicht zum ersten Male in der Kritik der Öffentlichkeit steht. Da ist es sicher nicht vermessen, die Landespoltitik zum Handeln aufzufordern! 

Siegerehrungen

Bei der Handballkreispokal-Endrunde konnte ich in meiner Eigenschaft als Handballkreisvorsitzender die jeweiligen Kreispokalsieger mit den Pokalen und den Geldpreisen auszeichnen. Hier die Siegerinnen des Damen-Wettbewerbs, das Team von Lit Tribe Germania aus Nordhemmern. 

Spende übergeben

Im Rahmen der Spielocup-Kreispokal Handballendrunde hatte ich die Freude in meiner Funktion als Vorsitzender des Handballkreises Minden-Lübbecke e.V. , von der veranstalteten Tombola, den Betrag von 800,00 Euro für die Aktion "Lichtblicke an den Vertreter von Radio Westfalica, Andreas Camen, zu übergeben. 

Handball-Stars zum Anfassen

Die Ballschule des Handballkreises zusammen mit dem Bundesligateam von GWD Minden läuft wieder. Gestern konnte ich in meiner Funktion als Handball-Kreisvorsitzender die Handballstars Miljan Pusic und Jonas Molz vom Bundesligisten GWD Minden  in der Grundschul AG der HSG Porta in der Grundschule Veltheim begrüßen. Mit der Übungsleiterin Tanja Nottmeier-Meding trainierten sie die Schülerinnen und Schüler der Veltheimer Ball AG, die mit Begeisterung dabei waren.

Heute begrüßte ich die beiden GWD Torwarte Espen Christensen und Malte Semisch, die von den Kindern schon aufgeregt erwartet wurden, in der Grundschule Eisbergen begrüßen. Zusammen mit Tanja Meding-Nottmeier trainierten die beiden Bundesligatorwarte die dortigen Kindern in der Ball AG.  

Im Europäischen Parlament

Bei meinem Besuch des Europäischen Parlaments in Brüssel hatte ich auch Gelegenheit mit dem Euroapaabgeordneten Moritz Körner zu sprechen. Es war ein interessantes Gespräch. Die Besuche im Parlamentarium und dem Haus der Europäischen Geschichte waren sehr aufschlussreich.  

Bahnhalt in Veltheim

Einer Informationsvorlage (266/2019) der Stadt Porta für die kommende Sitzung des Ausschusses für Wirtschaftsförderung, Tourismus und Stadtmarketing ist zu entnehmen, dass meine Bemühungen und die der FDP - Fraktion um einen Bahnhalt der Weserbahn (RB 77) im Süden unserer Stadt erste Erfolge aufweisen.

So ist zwischenzeitlich durch den Verkehrsverbund OWL (VVOWL) eine Fahrplantechnische Integrierbarkeitsprüfung: „Zusätzliche Halte der RB 77 zwischen Löhne und Hameln“ durchgeführt worden. Als Ergebnis ist festzustellen, dass die Fahrzeiten knapp einen zusätzlichen Halt zwischen Hameln und Vlotho bei Umstieg auf Akku-Betrieb zulassen. Darüber hinaus werden von den beteiligten Stellen Infrastrukturmaßnahmen am Stellwerk Vlotho für erforderlich gehalten.

Nach Einschätzung von VVOWL und mhv kommt als frühestmöglicher Zeitpunkt für die Einrichtung eines zusätzlichen Haltepunktes in Porta Westfalica an der Bahnlinie RB 77 der 31.12.2024 in Betracht. Bis Mitte 2020 soll untersucht werden, welcher Standort unter Berücksichtigung des bestehenden Nachfragepotenzials und Busanbindungen in Frage kommen könnte.

Wir (FDP-Fraktion und ich (Ortsheimatpfleger) sehen nach wie vor den Standort Veltheim im Geschäftszentrum des Ortes als sehr gut geeignet an.  Besonders, weil dieser zentral zwischen den Orten Eisbergen und Möllbergen von beiden Orten gut zu erreichen ist und Platz für die Einrichtung entsprechender Parkmöglichkeiten (P&R) bietet.

Handball Maskottchen Hannibal

Begrüßung durch das Handball Maskottchen Hannibal des DHB beim U17 Länderspiel Deutschland - Frankreich kürzlich in Minden. 

Handball auf dem Großfeld

Sportdeutschland.TV interviewt Reinhold Kölling zum Großfeldhandball-Turnier in Nettelstedt.

Das Veltheimer Sportbuch

Es gibt es wieder; das Veltheimer Sportbuch. Zu einem Sonderpreis von 7,50 Euro, bei Postversand 8,50 Euro, kann es per Mail bestellt werden. Mail:

rkoelling@online.de

 

 

Veltheims Chronik Band I

"Leben am Fluss"; Chronik von Veltheim, Band I; ist noch als ebook erhältlich. U.a. bei www.amazon.de

Veltheims Chronik Band II

"Anfang und Fortschritt"; Chronik von Veltheim, Band II; ist noch als ebook erhältlich. U.a. bei www.amazon.de

Das Veltheimer Kochbuch

gibt es in gedruckter Form nicht mehr.  In der E-Book Version ist es weiterhin zu erhalten u.a. auch bei

www.amazon.de