25. Jan, 2020

Unglaubliche SPD-Ideen

Die SPD will auf jeden Fall die Grundrente ins Gesetz bringen, auch wenn die Finanzierung noch in keiner Weise gesichert ist. Der neue Vorsitzende Walter-Borjans sagte lt. Handelsblatt  dazu:"Die Grundrente muss kommen, egal wie. Außerdem muss eine Finanztransaktionssteuer kommen, so oder so." Selbst die Rentenversicherung zweifeelt an dem Starttermin 2021, weil es für den automatisierten Datenaustausch noch leine Verfahten gebe.  

Eine Grundrente einführen zu wollen, ohne gesicherte Finanzierung ist so, als wenn ein Bürger ein Haus baut und erst nach Fertigstellung des Rohbaues (wenn die ersten Rechnungen kommen) zur Bank geht, und den Kredkit dafür beantragt. Diese neue SPD-Führung sollte erst einmal die eigenen Schulaufgaben machen.