28. Jan, 2020

Verheerende Zinspolitik

Diese anhaltende Zinspolitik hat verheerende Auswirkungen besonders für die privaten Sparer - sie werden enteignet. Die Zinseinbußen in den letzten zehn Jahren betrugen 648 Milliarden Euro. Selbst wenn die Zinsvorteile bei den Krediten gegengerechnet werden, verbleibt ein Nettoverlust von rd. 358 Milliarden Euro. Das ist zemlilch genau die Summe, die der Bund bei seinen fälligen Zinszahlungen im gleichen Zeitraum eingespart hat.

Kein Wunder, dass sich bei unserer Politik nichts regt, um dagegen anzugehen. 

Und: Leider wird das noch lange so bleiben.......................................