17. Feb, 2020

Bundestag ufert aus

598 Abgeordnete sollten eigentlich nur dem Bundestag angehören. Derzeit sind es schon 709 Abgeordnete, da 111 durch Ausgleichs- bzw. Überhangmandate weitere Abgeordnete hinzu gekommen sind. Wenn nicht alsbald eine Reform des Wahlverfahrens erfolgt (sollte eigentlich Ende Januar 2020 abgeschlossen sein), bläht sich der Bundestag bei der nächsten Wahl voraussichtlich weiter auf! Das kann und darf nicht sein. Schaut man sich die Viten der heutigen Abgeordneten an, stellt man bei vielen Personen fest, dass abgebrochenene Studien, mangelhafte bzw. gar keine Berugfsausbildungen etc. vorliegen. Ergebnis: Das ist z. B. in vielen politischen Talkshows zu betrachten oder in den sozialen Medien zu bestaunen. Und dafür werden diese Leute auch noch hoch bezahlt! Wo soll das hinführen?